Einträge von

Bilanz des Erfolges

Ein wichtiger Bestandteil im Verlauf einer Woche der Lernenden ist das Bilanzgespräch am Donnerstag Nachmittag. Jeder BezugsCoach trifft sich mit jedem/r Einzelnen «seiner» Jugendlichen jeweils donnerstags zu einer kleinen Standortbestimmung. Was waren die Ziele für diese Woche? Was sind die Ergebnisse? Wie sind sie zustande gekommen? Was hat funktioniert? Was nicht? Solche und ähnliche Fragen […]

Hoch über Berg und Tal

Auf der Alp. Ziegen und Kühe von einer Wiese zur Anderen treiben. Kälber tränken. Schweine füttern. Holz auf den Alpwiesen suchen und verbrennen. Bergauf, bergab gehen und am Abend die Beine spüren. Gemeinsam essen, Spiele spielen, lachen, zufrieden und müde, nach getaner Arbeit auf dem Heuboden des Stalles einschlafen. Am Morgen früh aufstehen und die […]

Jobtraining: Berner Ausbildungsmesse und BIZ-Besuch

Die Lernenden des Instituts Beatenberg hatten auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, die Berufs- und Ausbildungsmesse (BAM) in Bern zu besuchen. Gut vorbereitet, koordiniert und engagiert nutzten sie die Gelegenheit, in die grosse Welt der Berufe einzutauchen. Nach knapp zwei Stunden, vielen Gesprächen mit Berufsleuten, Impressionen und Gedanken war für viele ein erster Schritt getan. […]

Around the Lake – Sich herausfordern können

42 Kilometer um den Brienzersee. Zu Fuss in einem Tag. Diese Aussicht weckt nicht automatisch nur Begeisterungsstürme und Zuversicht. Dennoch ist gerade das mitunter eines der absoluten Highlights eines Schuljahres und auch einer Schulkarriere im Institut Beatenberg. Unter den top drei Fragen Ehemaliger ist stets: «Laufen sie noch um den See?» Umso beeindruckender ist es […]

Hornussen – Es muss nicht nur Fussball und Fitness sein

«32.2 Meter, 50.5 Meter, 23.7 Meter»! So tönt es laut über eine der vielen Alpwiesen in Beatenberg. An einem spätsommerlichen Abend üben einige Lernende vom Institut den «Abschlag». Das ist gerade zu Beginn kniffliger als gedacht. Unter der fachkundigen Anleitung trifft jeder einmal die «Nuss». So kann dann auch ein kleiner Wettkampf stattfinden. Zum Anbeginn […]

Startwoche – Auf den Beginn kommt es an

Die erste Woche eines Schuljahres ist für Lernende sowie Coaches jeweils etwas Spezielles. Man erhält und streut viele Informationen, lernt die neuen Gesichter kennen und das Leben «B» beginnt. Auch erhält man ein Gefühl dafür, wie sich das neue Schuljahr entwickeln wird. Erfolg oder Misserfolg hängen dabei oft davon ab, wie «vorbereitet» alle Beteiligten sind. […]

Weiterbildung – Ein Blick hinter die Kulissen

In den Ferien sind alle Schulen leer. Es gibt einen kleinen Ort im Berner Oberland, der sich wie die Gallier bei den Römern gegen diese Regel wehrt. Im Institut Beatenberg werden rund zwei Ferienwochen pro Schuljahr für die interne Weiterbildung genutzt. Die Themengebiete reichen dabei vom Abschluss- und der Vorbereitung des vergangenen und neuen Schuljahres […]

Zwäg machä – bereit sein

Den Start gestalten – Vier Buchstaben beschreiben treffend, um was es geht. Wer «zwäg» ist, ist bereit, hat alles beisammen. Er ist aber auch in einem umfassenderen Sinne vorbereitet auf die Dinge, die da kommen mögen. Und ein «zwäger Typ» ist ein Mensch, den man mag, auf den man sich verlassen kann. Um eben «zwäg» […]

Schlusstag

Der Schlusstag bildet den traditionellen Abschluss des Schuljahres. Auch in diesem Jahr trafen sich die Lernenden nach der Schlusswoche im Institut zum gemeinsamen Abschlussfest. Eine Tradition. Wie immer standen die Lernenden und ihre Familien im Mittelpunkt. Austretende Lernende wurden verabschiedet. Das Engagement aller Anwesenden wurde herausgehoben, das vergangene Jahr noch einmal kurz in Erinnerung gerufen. […]

Draussen zu Hause und unterwegs

In der letzten Schulwoche, der Schlusswoche, erkundeten die Lernenden verschiedene Regionen der Schweiz. Ausgangspunkt der verschiedenen Aktivitäten war das Zeltlager. Gemeinsam bestritten die Lernenden den Campingalltag bei Sonnenschein und Gewitter. Die entspannte und lustige Stimmung liessen sich die Gruppen von nichts, auch nicht von unzähligen Regenschauern, verderben. Es blieb viel Zeit, um im nahe gelegenen […]